Jahrbuch Band 35 / 36 (2017 / 2018)

Inhalt

  1. Aufsätze Dieter Hörmann- Die Ahorn-Gallwespe im Sievershagener Tal bei Hehlen
  2. Jürgen Huck- Zur Geschichte des „Wandervogel“ im Kreis Holzminden
  3. Andreas Reuschel- Der Siebenjährige Krieg im Raum Eschershausen
  4. Matthias Seeliger- Erste Aktivitäten im Zeichen des Roten Kreuzes in Holzminden
  5. Detlef Creydt u. Jürgen Krug- Erinnerungen von zwei Soldaten an den 7. u. 8. April 1945 in Holzminden
  6. Wolfgang Mitgau- Das Kriegsende 1945 in Holzminden: Aufzeichnungen des Lehrers im Landschulheim am Solling Dr. H. Riesch
  7. Klaus Kiekbusch-Imants Ronis: Unser Leben in Lagern für Displaced Persons in Deutschland
  8. Christian Leiber- Drei Glasmanufakturen: Grünenplan-Holzen-Schorborn
  9. Werner Jahns- Schule in der Nachkriegszeit
  10. Maria Kapp- Geschichte der kath. Gemeinde in Holzminden
  11. Stadtarchiv Holzminden- Die kath. Kirche in Polle
  12. Matthias Seeliger- Aus der Bildersammlung des Holzmindener Stadtarchivs: Erinnerungen an die Arbeitsdienstzeit in Holzminden, 1934